gute Öl-/Ölfreie Radiatore Elektroheizungen

Hier finden Sie verschiedene gute Ölradiatoren bzw. ölfreie RadiatorenElektroheizungen, die von vielen zufriedenen Kunden zahlreiche gute Kundenbewertungen bekamen.

Bestseller: AEG RA 5520 Ölradiator

  • ideal zum Heizen von kleineren Einheiten / Räumlichkeiten (ca. 12-25 / 30 qm)
  • lange Aufheizzeit entfällt – heizt Räume schneller auf413LpJco72L_Öl-Radiator
  • speichert Wärme relativ lang nach dem Ausschalten des Stroms
  • gute Alternative zur Zentralheizung
  • 3 Leistungsstufen (600 / 900 / 1500 Watt)
  • wurde von 130 Kunden gut bewertet

>> hier erhalten Sie einen sehr guten Überblick über das Ölradiatoren Sortiment bei Amazon <<

Vorteile von Ölradiatoren / ölfreien Radiatoren

Die Ölradiatoren haben verschiedene Vorteile. Das Öl erhitzt sich schnell und speichert die Wärme. Im Vergleich zu den ölfreien Radiatoren sind sie etwas günstiger und halten auch die Wärme länger.

Ölfreie Radiatoren funktionieren ohne Öl. Sie sind umweltfreundlicher und leichter. Im Vergleich zu den Ölradiatoren haben ölfreie Radiatore verschiedene Vorteile:

  • geringere Risiken, da z.B. Öl nicht auslaufen kann
  • bis zu 1/3 weniger Stromverbrauch, geringeres Gewicht
  • lange Aufheizzeit entfällt – heizt Räume schneller auf

Generell geben diese Elektroheizungen ihre Wärme gleichmäßig an den Raum ab – auch noch lange nachdem der Strom abgeschaltet ist.

  • ideal zum Heizen von kleineren Einheiten / Räumlichkeiten (ca. 12-25 / 30 qm – abhängig von der Leistung), z.B.
    • Gartenhaus, Studentenzimmer, Altbauzimmer, kleinere Wohnung
    • Nutzung einer Partyhütte im Winter als Partyhütte
    • selten genutzte Räumlichkeiten, Räume ohne Heizung
    • beim zeitlich befristeten Aufheizen vom Bad
    • bei einem Ausfall der normalen Heizung
    • beim Heizen von Rohbauten bis die Heizung eintrifft
    • als Zusatzheizung – wenn das Zimmer 2 Außenwände hat und nicht genügend warm wird bzw. bei schwer beheizbaren Räumen
  • ideal für unregelmäßig geheizte Räume
  • sehr robust und mobil – unproblematischer Gebrauch
  • halten auch nach dem Abschalten des Stroms noch für einige Zeit schön warm
  • gute Alternative zur Zentralheizung – vollwertige Übergangsheizung

Um Strom zu sparen, nutzen einige z.B. tagsüber zusätzlich noch eine Zeitschaltuhr (günstige kosten nur ca. 3 €). Eine Zeitschaltuhr ist auch sehr hilfreich, wenn man den Radiator bspw. im Bad / Wohnzimmer stehen hat und dieser rechtzeitig beim Aufstehen / Rückkehr dann warm sein soll.

Generell ist ein Ölradiator / ölfreier Radiator vor allem als Zwischen- / Notlösung empfehlenswert. Für einen Kubikmeter Raum werden ca. 50 Watt Heizleistung beim Ölradiator benötigt.

413LpJco72L_Öl-RadiatorAEG RA 5520 Ölradiator – Bestseller

  • 7-Rippen-Ölradiator in anthrazit, 1500 Watt, 230 Volt, 50/60 Hertz
  • 3 Leistungsstufen (600 / 900 / 1500 Watt)
  • zusätzliche Wärmeregulierung über stufenlos regelbare Thermostatregler
  • Kontrollleuchte – Sicherheitskontaktschalter zum Brandschutz
  • praktische Kabelaufwickelung
  • sehr mobil einsetzbar durch 4 Leichtlauf-Rollen
  • ca. Abmessungen (BxHxT): 37,5 x 64 x 24,5 cm, Gewicht: ca. 9 kg

Der AEG Ölradiator erhielt von 130 zufriedenen Kunden gute Kundenbewertungen, davon bewerteten rund 80 % mit gut bzw. sehr gut

Die Kunden loben bei dieser Elektroheizung das sehr gute Preis-Leistungsverhältnis, die leichte Bedienung, die schnelle Lieferung, die tadellose Funktion bzw. die gute Heizleistung:

  • 17 qm Gartenhaus konnte auch bei -15 Grad Kälte draussen auf 10 Grad konstant erwärmt werden
  • Elektroheizung speichert Wärme relativ lang nach dem Ausschalten
  • heizt 17 qm Raum schnell auf (Temperaturanstieg um 3 Grad) und gibt nach dem Ausschalten auch nach über 15 Min. noch Wärme ab
  • Radiator ist für ein 16 qm Zimmer in einer Studenten-Wohngemeinschaft völlig ausreichend
  • zusätzliche Wärmequelle für alle, deren Heizung bei tieferen Temperaturen nicht immer die volle Leistung bringt (z.B. bei nicht mehr voll funktionsfähigen Fußbodenheizungen)
  • bei Zimmern mit mehreren Außenwänden und einer schwachen Heizung
  • schnelle Ersatzheizung bei ausgefallenen Heizungsanlagen

Einige Käufer verwenden parallel dazu noch eine Zeitschaltuhr und können damit die Heizleistung zeitlich besser bestimmen. Der Ölradiator ist allerdings weniger für kurzes Stoßheizen geeignet.

Im Vergleich zu anderen Geräten, die teilweise deutlich teurer sind, verfügt der AEG Ölradiator über ein sehr gutes Preis- / Leistungsverhältnis.

-> zum AEG Ölradiator / Elektroheizung

Der Ölradiator ETV RA 5521 sieht beinahe gleich aus wie der AEG-Radiator, ist jedoch etwas leistungsstärker.

  • 9 statt 7 Rippen mit 3 Leistungsstufen von 800 / 1200 / 2000 Watt
  • eignet sich auch gut für Räume bis 30 qm, Gewicht: 11 kg
  • ETV Ölradiator wurde von über 110 Kunden insgesamt gut bewertet, davon bewerteten auch fast 80 % mit gut bzw. sehr gut

Bei diesem Ölradiator wurde auch das Preis- / Leistungsverhältnis, die einwandfreie Funktion, die gute Qualität, die Robustheit sowie seine Heizleistung sehr gelobt.

  • heizte in 2 Stunden einen schwer zu heizenden Raum auf 18 Grad auf bei Stufe 2 bei -5 Grad Außentemperatur
  • 25 qm Raum wurde in 1 Stunde auf 20 Grad aufgeheizt
  • bei abendlicher Nutzung dauerte es über einen Monat bis die Stromkosten 1 € überschritten (Messung erfolgte durch ein zwischengeschaltetes Strommessgerät)

Generell dauert es etwas bis der Raum durch den Ölradiator warm wird, jedoch heizt er ordentlich ein, so dass viele Käufer dann auf eine kleinere Heizstufe wechseln. Nach dem Abstellen hält es noch recht lange warm.

Der beliebte Ölradiator AEG 5589 sieht ähnlich wie der AEG RA 5520 aus, verfügt aber über zusätzliche Funktionen und ist noch leistungsstärker.

  • 11 Rippen, 2200 Watt, LCD-Display
  • inkl. Raumthermostat (13°C – 30°C einstellbar)
  • 24 h-Timer-Funktion, Anti-Frost-Funktion, Gewicht: 13 kg

Der AEG 5589 ist zwar noch leistungsstärker als der RA 5521. Allerdings gibt es hier einige problematische Kundenfeedbacks (elektrischer Kurzschluss, Defekt nach einer Heizperiode, defekte Einstellungen, …), so dass er insgesamt nur mit befriedigend bewertet wurde.

-> zu Ölradiator Sortiment

4136g66-nlL_ölfreier Radiatorölfreie Radiatoren

Ölfreie Radiatoren, welche mit Luft gefüllt sind, werden gerne für ein zeitlich begrenztes Heizen (z.B. für Bad / Dusche bzw. für das Wohnzimmer) oder auch als Zwischen- / Notlösung verwendet.

Die ölfreien Radiatoren erhielten von zig Kunden zahlreiche gute / sehr gute Kundenbewertungen von zufriedenen Kunden.

positiv:

  • wesentlich schnellere Aufheizung im Vergleich zu einem Ölradiator – vor allem kleine Räume werden durch diese Elektroheizung wollig warm geheizt
  • ölfreie Radiatoren benötigen bis zu 33 % weniger Strom
  • geringere Geräusche (kein Knacken) – leiser Betrieb
  • keine Ölfüllung – keine Altölentsorgung
  • vom Gewicht her sind ölfreie Radiatoren leichter als ein Ölradiator – aufgrund der Laufräder mobil

Preislich gibt es keine großen Unterschiede zwischen einem Ölradiator und einem ölfreien Radiator.

negativ:

  • Lamellen werden nicht so warm – manchmal gibt es Probleme mit den Rollen (sind nicht für Laminatboden geeignet)
  • ölfreie Radiatoren kühlen im Vergleich zu Ölradiatoren nach dem Abschalten schneller aus

-> zum ölfreien Radiatoren Elektroheizungen Sortiment